Funktionsweise

Der Generator (& Regler) wird vom Motor über einen Keilriemen angetrieben. Er wandelt mechanische Energie in elektrische Energie um und versorgt die verschiedenen elektrischen Verbraucher mit dem notwendigen Strom. Wenn der Strom, der vom Generator geliefert wird, nicht ausreicht, um den Energiebedarf im Fahrzeug zu decken (wenn beispielsweise alle elektrischen Verbraucher in Betrieb sind oder wenn Motordrehzahl wie im Leerlauf niedrig ist, etc.), liefert die Batterie vorübergehend den Strom für die elektrischen Verbraucher. Während der normalen Fahrt lädt der Generator die Fahrzeugbatterie wieder auf.

Je nach Fahrbedingungen ändert sich die Motordrehzahl fortwährend. Das heißt, dass sich auch die Drehzahl des Generators zusammen mit der erzeugten Spannung ständig ändert. Der Regler sorgt dabei für die Steuerung der erzeugten Spannung, so dass die unterschiedlichen Verbraucher mit der richtigen Spannung versorgt werden. Zudem stellt der Regler sicher, dass die Batterie korrekt geladen wird.