Funktionsweise

Ein Starter ist ein Bauteil, das den Motor in Gang setzt. Da ein Fahrzeugmotor nicht ohne Hilfe starten kann, bedarf es einer externen Startunterstützung, die die notwendige Drehzahl bereitstellt, bis der Motor selbsttätig läuft. Der Starter bedient sich dazu eines kleinen eingebauten Startermotors, der die Fahrzeugbatterie als Stromquelle nutzt, um genügend Leistung  für das Anspringen des Motors bereitzustellen. Im Gegensatz zu normalen DC-Motoren wird der Startermotor nur für eine kurze Zeit (etwa 30 Sekunden) genutzt. Deshalb ist der Starter sehr klein, obwohl er einen beträchtlichen Output zur Verfügung stellt.