Montage und Fehlersuche

Achtung: Einbau- und Ausbauanleitung für DENSO Motormanagement

Aus- und Einbau

1. Anschluss des Luftmassenmessers abklemmen. Schrauben und Luftmassenmesser heraus-nehmen. Falls die Baugruppe in ein Rohr integriert ist, zunächst die Rohrschellen lösen, die den Luftmassenmesser im Luftansaugrohr halten, und den Luftmassenmesser anschließend herausnehmen

2. Den neuen Luftmassenmesser mit den Schrauben im Luftansaugrohr befestigen und den Luftmassenmesser anschließen. Wenn der Luftmassenmesser in ein Rohr integriert ist, alle Rohrschellen fest anziehen. Motor starten und überprüfen ob das Ansaugsystem richtig funktioniert

3. Überprüfen Sie das gesamte Luftansaugsystem auf Lecks und stellen Sie sicher, dass der O-Ring beim Einbau nicht beschädigt oder verklemmt ist

Einbau Hinweise für Luftmassenmesser - DENSO

Mögliche Fehler

Verschmutzungen oder andere Schäden am Luftmassenmesser werden normalerweise durch einen falsch eingebauten oder sich in schlechtem Zustand befindlichen Luftfilter verursacht. Ein beschädigter oder verschmutzter Luftmassenmesser kann zwar noch funktionieren, aber die Veränderung seiner Eigenschaften kann eine Vielzahl von Problemen verursachen

Anzeichen

> Schlechtes Anspringen: Verbrennung startet, ist jedoch unvollständig

> Unruhiger Leerlauf: Hohe, niedrige oder instabile Leerlaufdrehzahl

> Schlechtes Fahrverhalten: Verzögerung bei der Beschleunigung, Fehlzündungen, abnormales Klopfen oder Ausstoß von schwarzem Rauch

> Absterben: Direkt nach Starten des Motors, wenn das Gaspedal betätigt oder losgelassen wird

Prävention und Lösungen

Ein Problem mit dem Luftmassenmesser kann ein Aufleuchten der Motorwarnleuchte auslösen. Dieser Fehler ist als Fehlerdiagnosecode in der Motorkontrolleinheit gespeichert und kann durch ein Diagnosegerät geprüft werden. Doch wenn die eigentliche Fehlerursache ein verstopfter Messkanal ist, wird der Motor normal starten, schlecht laufen oder absterben und möglicherweise keinen Fehlerdiagnosecode liefern.

Ein defekter Luftmassenmesser muss ausgetauscht werden, der Vorgang ist dabei sehr einfach. Bei einem verschmutzten Luftmassenmesser kann eine Reinigung das Problem temporär beheben, die empfindliche Hardware kann dabei jedoch beschädigt werden. Kontrollieren Sie nach dem Einbau des neuen Sensors, ob der Luftfilter auch korrekt installiert ist.