Neu: Webinare „Folgeschäden beim Kompressortausch vermeiden“

24 September 2020 | Artikel

DENSO startet digitale Trainings-Reihe zur Ursachenanalyse und zu Reparaturmaßnahmen bei Kompressorschäden. Mit kostenfreien Webinaren für Werkstattmitarbeiter hat DENSO sein Unterstützungsangebot für den Aftermarket weiter ausgebaut. Damit wird es für Betriebe noch komfortabler, fundiertes technisches Know-how zur Funktionsweise, Wartung und Reparatur von Klimaanlagen abzurufen. Neben technischen Grundlagen über die Zusammenhänge im Klimasystem beinhalten die Webinare Expertenwissen und Best Practice Know-how rund um den Kompressorwechsel. Teilnehmer erkennen, warum im Falle eines Kompressorschadens der bloße Kompressortausch nicht ausreichend ist. Sie erfahren, was eine gründliche Ursachenanalyse beinhaltet und welche Reparaturverfahren anzuwenden sind. Interessierte können sich direkt über die Webseite von DENSO Aftermarket anmelden. Termine finden werktags um 18 Uhr statt und werden kontinuierlich aktualisiert.

Der Kompressortausch ist die kostenintensivste Reparatur an der Fahrzeugklimaanlage mit der höchsten Garantiequote – ein heikles Thema für viele Betriebe. Bei der Fehlerdiagnose müssen wichtige Punkte beachtet werden, um sämtliche Ursachen des Kompressorschadens zu erkennen und teure Folgeschäden zu vermeiden. In den praxisnahen Webinaren mit dem Titel „Folgeschäden beim Kompressortausch vermeiden“ erläutern DENSO-Techniker Schritt für Schritt, worauf es beim Kompressortausch ankommt. Die kostenfreien Online-Trainings sind auf den Werkstattalltag zugeschnitten. Sie richten sich an alle Werkstatt-Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die einen Klimaservice durchführen.

In kompakten 60 Minuten lernen Sie anhand realer Schadensfälle und Praxisbeispiele, wie sie systematisch vorgehen, um eine saubere Ursachenanalyse durchzuführen.

Sie erfahren, welches die häufigsten Ursachen für Kompressorausfälle sind, was Kältemittel und Kompressoröl über den Zustand der Klimaanlage verraten, woran man sicher erkennt, wann das Spülen der Anlage erforderlich ist, wie man korrekte Füllmengen berechnet und welches Reparaturverfahren bei welchen Ursachen das richtige ist. Die Webinare finden als Live-Sessions statt und können mit jedem Endgerät online verfolgt werden. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, gezielt Fragen zu stellen und bei Bedarf einen persönlichen Termin zur Vertiefung des Themas vereinbaren. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Die nächsten Termine und Anmeldelinks:

  • Montag, 05. Oktober 2020, 18.00 – 19.00 Uhr, Anmeldung

  • Dienstag, 20. Oktober 2020, 18.00 – 19.00 Uhr, Anmeldung

Back to overview Zurück zur Übersicht