VAG Kompressoren: Warum DENSO nicht konsolidiert

13 Januar 2020 | Artikel

Achtung: Deutliche technische Unterschiede können bei Konsolidierung von VAG Kompressoren zu Fehlern und Ausfällen führen! Veranschaulichung der technischen Zusammenhänge an zwei Beispielen (DCP32045 und DCP32020).

Hintergrund:

DENSO wird oft gefragt, warum einige Kompressoren nicht konsolidiert werden, wie bei Mitbewerbern im Aftermarket üblich. Beim Konsolidieren werden unterschiedliche Artikel aus der selben Produktgruppe zu einer einzigen Artikelnummer vereint. Vereinfacht ausgedrückt: aus mehreren Artikelnummern wird eine einzige – wobei natürlich Kompromisse in Kauf genommen werden müssen. So kann Konsolidierung zu diversen Vorteilen in Bezug auf Preis, Katalogisierung und Lagermanagement führen. Dies scheint sicherlich für kostenintensive Produkte wie Kompressoren attraktiv zu sein. Allerdings können die Auswirkungen auf das Klimasystem und die Fahrzeugleistung erheblich sein. Als führender OEM Hersteller im Bereich Klimatechnik und einer der größten Automobilzulieferer weltweit hat DENSO umfassende Fachkenntnisse, um über Konsolidierungen zu entscheiden.

Im Folgenden wird anhand der technischen Merkmale des Kompressors DCP32045 sowie vier ähnlichen VAG Kompressoren, die von anderen Marktteilnehmern in einer Teilenummer konsolidiert werden, erklärt, warum DENSO empfiehlt, den richtigen Kompressor mit der ursprünglichen Spezifikation für die jeweilige VAG Anwendung zu verwenden. Ein zweites Beispiel erläutert den Sachverhalt anhand des Kompressors DCP32020 und drei ähnlichen, ebenfalls von Mitanbietern konsolidierten Kompressoren.

Merkmale des DCP32045 und Vergleich:

Dcp32045 Und Vgl

Die rechts aufgeführten Kompressoren DCP32060, DCP02030, DCP02050 und DCP32003 können nicht durch den DCP32045 ersetzt werden. Die nachfolgende Tabelle zeigt die technischen Merkmale im Vergleich

Kompressor Unterschiede

Tabelle Dcp32045 Und Vgl

Die Tabelle zeigt Unterschiede beim Kompressor-Typ, Hubraum, Riemenscheiben-Typ, Überlastschutz und Ölmenge

Darum kann der DCP32045 (7SEU17C) nicht konsolidiert werden:

  • Jeder Überlastschutz ist gemäß den Spezifikationen der Fahrzeughersteller für eine spezifische Anwendung konzipiert. Der Überlastschutz des DCP32045 löst bei einem höheren Drehmoment aus, als der Überlastschutz der anderen Kompressoren. Es kann daher passieren, dass der Überlastschutz nicht so reagiert, wie vorgesehen und im Fall einer Kompressor Blockade kann der Keilriemen abrutschen oder sogar reißen. Dies verursacht wiederum andere Probleme, wie Ausfall der Servolenkung, der Motorkühlung oder der Batterieladung bis hin zum Motorschaden.
  • Der Überlastschutz des DCP32045 (7SEU17C) ist für bestimmte Drehmomentschwankungen ausgelegt. Bei Motoren mit höheren Drehmomenten kann dies zum vorzeitigen Auslösen des Überlastschutzes und somit zu einem Kompressorschaden führen.
  • Die Riemenscheibe des DCP32045 (7SEU17C) ist nicht für Anwendungen mit höheren Drehmomentschwankungen ausgelegt, was die Lebensdauer der Riemenscheibe verkürzen kann (Dämpfungselemente).
  • Der DCP32045 hat keine variable Saugdrosselklappe. Daher kann es zu Sauggeräuschen kommen, wenn der Kompressor für andere Applikationen verwendet wird.
  • Im Vergleich zu 6SE Typen, braucht ein DCP32045 (7SEU17C) eine höhere Motorleistung. Dies reduziert den Motorwirkungsgrad und führt zu einem höheren Kraftstoffverbrauch oder einer verminderten Leistung des Motors und der Klimaanlage

Merkmale des DCP32020 und Vergleich:

Dcp 32020 Und Vgl

Die rechts aufgeführten Kompressoren DCP32005, DCP27001 und DCP27002 können nicht durch den DCP32020 ersetzt werden. Die nachfolgende Tabelle zeigt die technischen Merkmale im Vergleich.

Kompressor Unterschiede

Tabelle Dcp32020 Und Vgl

Die Tabelle zeigt Unterschiede beim Kompressor-Typ, Hubraum, Riemenscheiben-Typ, Überlastschutz, Ölmenge und Lage des Steuerventil-Anschlusses.

Darum kann der DCP32020 (6SEU14C) nicht konsolidiert werden:

  • Der Überlastschutz des DCP32020 (6SEU14C) ist nicht für Fahrzeuge mit großen Drehmomentschwankungen ausgelegt. Daher könnte der Überlastschutz aufgrund von motorspezifischen Drehmomentschwankungen auslösen / brechen. In diesem Fall müsste der Kompressor erneut ersetzt werden.
  • Des Weiteren ist der Schwingungsdämpfer in der Riemenscheibe des DCP32020 (6SEU14C) nicht für Anwendungen mit größeren Drehmomentschwankungen ausgelegt. Daher kann seine Haltbarkeit nicht sichergestellt werden. 
  • Der Hubraum des DCP32020 beträgt 140ccm wohingegen der des DCP27001 & DCP27002 120ccm beträgt. Die restlichen Komponenten der Klimaanlage sind jedoch auf die Leistungsspezifikationen des Kompressors genau ausgelegt. Bestenfalls führt dies nur zu einer verminderten Kühlleistung

Beispiel technischer Unterschiede beim Überlastschutz:

Achten Sie auf den richtigen Kompressor bei VAG Fahrzeugmodellen! 

Anwendungsbeispiele der genannten Kompressoren:

Tabelle Vw Modelle

Infos als pdf 

 

Back to overview Zurück zur Übersicht