Lambdasonde

Zurück zu EMS

Der DENSO Unterschied

Als einer der führenden Entwickler und Hersteller von OEM-Systemen versteht DENSO die Lambdasonden-Technologie besser als jeder andere. Seit DENSO die Lambdasonden 19d77 in sein Produktionsprogramm aufnahm, haben schon Hunderte von Millionen von DENSO Lambdasonden weltweit den Sauerstoffgehalt von Fahrzeug-emissionen gemessen. Das macht uns zu einem der führenden Lambdasondenhersteller der Welt. Angesicht der kontinuierlichen Verbesserung der Schadstoffnormen seitens der Automobil-industrie gewährleisten die technischen Fortschritte von DENSO, dass die DENSO Lambdasonden ständig weiterentwickelt werden und bahnbrechende Sensortechnologien aufweisen, die dazu beitragen, dass der Kraftsstoff effizienter verbrannt wird und dabei weniger Schadstoffe entstehen.

Technische Vorteile

> Niedrige Emissionswerte

> Geringerer Kraftstoffverbrauch

> Optimale Motorleistung

> Erstausrüsterqualität und -zuverlässigkeit

> Breite Abdeckung und einzigartige Anwendungen für asiatische und europäische Marken

Sondengehäuse

DENSO-Lambdasonden sind in zwei Gehäuseversionen in Erstausrüsterqualität erhältlich. Und bei Lambdasonden von DENSO ist das ein komplettes Gehäuse. Es werden keine Zusatzteile wie Flanschanschlüsse benötigt!

> Einschraubgehäuse

> Flanschgehäuse – einschließlich Flanschdichtung in Erstausrüsterqualität

Sondeneinbau

DENSO bietet seine Lambdasonden in zwei Einbauversionen an, damit Sie jedesmal den richtigen Anschluss herstellen können:

> Direkteinbau-Lambdasonden – einbaufertig, mit angebrachtem OEM-Stecker
> Universaleinbau-Lambdasonden – ohne Stecker, damit Sie den Stecker der alten Sonde wieder-verwenden (und wiederverwerten!) können.

Arten

Lambdasondenarten:
> Zirkonium-Lambdasonden – Finger- und Planarsonden
> A/F-Lambdasonden – Finger- und Planarsonden
> Titanium-Lambdasonden

> Regelsonden (vor dem Katalysator) und Diagnosesonden (nach dem Katalysator)