Abgastemperatursensoren

Zurück zu EMS

Exklusive Teile. Kein Wettbewerb. Großes Marktpotenzial

Der Abgastemperatursensor (AGTS), der sich vor dem Diesel- Oxidationskatalysator (DOC) und/oder vor dem Diesel-Partikelfilter (DPF) befindet, erfasst die Abgastemperatur und wandelt diese in ein Spannungssignal um, das an die Motorsteuerung (ECU) gemeldet wird. Dies dient der Überwachung des Motorzustands, um die Abgasemissionen effektiv zu reduzieren.

Eigenschaften und Vorteile

Klein und hoch empfindlich

> Die Verarbeitungstechnik von DENSO nutzt feine Keramik-Partikel, um einen kleinen speziell geformten Thermistor (Messfühler) zu produzieren

> Der Sensorteil, der zusammen mit dem Temperaturfühler in das Abgasrohr eingesetzt wird, besteht anders als beim herkömmlichen Abgastemperatursensor nur noch aus einer einzelnen Röhre und nicht mehr aus einem Doppelrohr. Somit erzielt dieser eine Verkleinerung des Volumens um mehr als 90 Prozent im Vergleich zu den Standard-Abgastemperatursensoren

> Sensorteil und Thermistor ermöglichen eine hohe Ansprechempfindlichkeit – weniger als 7 Sekunden um von Raumtemperatur 1000 Grad Celsius zu erreichen

Hitze- und vibrationsbeständig

> Kein Sensorbruch in der Auspuffanlage.

> Kann Erschütterungen selbst in unmittelbarer Motornähe standhalten

Hohe Detektionsgenauigkeit

> Der Abgastemperatursensor erfasst trotz seiner geringen Größe Temperaturunterschiede von ± 10 Grad

> Kann Temperaturbereiche von - 40 Grad Celsius bis 1000 Grad Celsius erfassen

Arten

Nach Ansprechverhalten:

  • Standard Typ
  • Hoch empfindlicher Typ

Nach Temperaturbereich und Detektionsgenauigkeit:

  • ULs - Ultra Low Special
  • Ls - Low Special
  • L - Low
  • Mh - Mid high
  • H - High