Werkstattaktion: Powerbank & Kfz-Ladegerät für jeden Starter und Generator

01 Oktober 2018 | Artikel

Unter dem Motto „Leistungsstark unterwegs“ führt DENSO After Market in den kommenden drei Monaten eine Bonusaktion für Werkstätten durch. Vom 01.10. bis 31.12.2018 gibt es von DENSO für jeden gekauften Starter oder Generator eine Powerbank und ein Kfz-Ladegerät gratis dazu. Die Aktion wird von DENSO Verkaufsberatern in den Betrieben vor Ort begleitet. Damit rückt der weltgrößte Hersteller von Aggregaten nicht nur die Vorteile seines kontinuierlich aktualisierten Originalteile-Programms in den Mittelpunkt, sondern unterstützt auch seine Fachhandelspartner beim Abverkauf.

So läuft die Aktion: Teilnehmen können alle Kfz-Werkstätten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Diese Aktion gilt für alle über einen DENSO-Fachhändler in Deutschland, Österreich und der Schweiz erworbenen DENSO Starter und DENSO Generatoren. Aktions-Coupons können auf der DENSO Webseite www.denso-am.de beliebig oft heruntergeladen werden. Die ausgefüllten Aktions-Coupons sind zusammen mit den Kaufbelegen direkt an DENSO After Market Sales Deutschland zu senden. Von dort erhalten die Einsender dann direkt ihr DENSO „Power-Duo“ für unterwegs zugesandt.

470x 455

 

Zuverlässige OE-Qualität, einwandfreie Werkstattabläufe

Mit der „Leistungsstark unterwegs“-Kampagne will DENSO die Werkstätten weiter dafür sensibilisieren, welche Vorteile sie durch die Verwendung von Originalteilen haben, gerade wenn es um Starter und Generatoren geht. So stellen beispielsweise Start-Stopp-Systeme, die mehr und mehr im Werkstattalltag präsent sind, erhöhte Anforderungen an die Qualität der beteiligten Komponenten. Seit den 1980er Jahren Pionier auf dem Gebiet innovativer Start-Stopp-Technologien bietet DENSO zuverlässige Aggregate, die explizit auf das betreffende Fahrzeug ausgelegt sind. Genau wie in der Erstausrüstung lassen sich die Aftermarket-Produkte passgenau einbauen und sie erfüllen exakt die Funktions- und Leistungsparameter der Fahrzeughersteller. Damit lassen sich unnötige Probleme und Kosten in der Werkstatt vermeiden. So kommt es durch die zunehmende Verwendung von Can-Bus-Systemen immer häufiger vor, dass die Fahrzeugelektronik sensibel auf Fremdteile reagiert und beispielsweise wieder aufgearbeitete Teile nicht erkennt. Außerdem erfüllen nachgemachte, vermeintlich günstigere Aftermarket-Produkte nicht immer die geforderten Leistungsparameter, wie Tests von DENSO zeigen.

DENSOs Starter und Generatoren sind die weltweit kleinsten und leichtesten im Verhältnis zu ihrer Leistungsabgabe. Sie bieten einen unübertroffenen Wirkungsgrad sowie eine kraftvolle Startleistung und sind hochbeständig gegenüber Verschleiß. Davon profitiert auch der Aftermarket. Im Gegensatz zu vielen anderen Marken ist jeder Ersatz-Starter und Generator von DENSO ein komplett neues Produkt, das streng nach OE-Spezifikation hergestellt wird. Der Verzicht auf Wiederaufbereitung sorgt für schlanke Prozesse bei Aftermarket-Kunden ohne Pfandwertaufschläge und Rückgabe-Procedere. Insgesamt bietet das DENSO Originalteile-Programm aktuell über 120 Starter und 260 Generatoren, die rund 5.000 Fahrzeuganwendungen abdecken.

S&A Packaging And Product (HR)

Hintergrund

Testergebnis: DENSO Generator in Haltbarkeit und Leistung überlegen

Welche Qualitätsunterschiede Ersatzteile im Aftermarket aufweisen, zeigen Tests, die DENSO mit einem DENSO SC Generator und einem im Aftermarket als Alternative zum DENSO Originalgenerator angebotenen Ersatz-Generator durchgeführt hat. Getestet wurden unter anderem Leistung und Haltbarkeit. So zeigten Geschwindigkeitstests bei unterschiedlichen Drehzahlen und Umgebungstemperaturen, dass die Output-Leistung des alternativen Produktes in jedem der vier Testszenarien unterhalb der DENSO Konstruktionsstandards lag. Zudem begann der Kunststoff des Rotors beim alternativen Produkt zu schmelzen, eine häufige Ursache für vorzeitigen Verschleiß. Um die Haltbarkeit zu untersuchen, führte DENSO eine so genannte “Up and Down” Analyse durch, die Beschleunigung und Verzögerung im Drehzahlbereich von 0 und 22.500 U/min beinhaltet. Der alternative Generator hielt den DENSO Konstruktionsstandards nicht stand und fiel durch einen Drahtbruch im Rotor nach bereits 1.227 Zyklen weit vor Testende aus. Bei der Untersuchung wurde auch ein Kontakt zwischen Rotor und Stator festgestellt, der auf eine Verformung der Rotorpole und Risse im Kunststoff an der Schweißnaht der Feldspule zurückzuführen sind. Die festgestellten Beschädigungen entsprechen einer Lebensdauer von lediglich sechs Monaten. Im Gegensatz dazu weisen DENSO SC Generatoren bei bis zu 90.000 Zyklen keinerlei Fehler auf, was einer Lebensdauer von etwa 15 Jahren entspricht.

DENSO ist mit einem Marktanteil von 28,5 % der weltweit größte Hersteller von Startern und Generatoren in Erstausrüsterqualität und entwickelt seit Jahrzehnten innovative Technologien für Aggregate moderner Kraftfahrzeuge, Motorräder und Nutzfahrzeuge.

 

Back to overview Zurück zur Übersicht