DENSO Klima 4.0 zwei intensive Schulungstage bei STAHLGRUBER in Karlsruhe!

06 Juli 2017 | Artikel

Kondensator-Verschmutzung oder Verstopfung durch porös gewordene Schlauchverbindungen, falsche Füllmengen im Klimasystem oder nicht sachgemäß durchgeführte Wartungs- und Reparaturarbeiten am Kältemittelkreislauf - ein Ausfall eines Klimakompressors, des teuersten Bauteils der Klimaanlage, ist häufig eine Folge mangelnden Know-hows über die Zusammenhänge im Kältemittelkreislauf. Und das kann eine Werkstatt teuer zu stehen kommen.

Denn werden beispielsweise bei einem Kompressorwechsel Fehler gemacht, etwa durch eine unzureichende Ursachenanalyse, inkorrekte Füllmengen oder falsches Spülen und falsche Zusätze, greift keine Herstellergarantie. Die Werkstatt bleibt nicht nur auf den Kosten sitzen, auch die Zufriedenheit ihrer Kunden kann auf eine harte Probe gestellt werden. Und der Bedarf an Know-how in den Freien Werkstätten über die Zusammenhänge und Funktionsweise des gesamten Klimasystems ist augenscheinlich groß, wie die Analyse eingereichter Garantiefälle defekter Kompressoren bei DENSO zeigt.

Profiwissen für Servicetechniker mit Sachkundenachweis

Aus diesem Grund hat DENSO mit „DENSO Klima 4.0“ ein zweitägiges Intensivtraining speziell für Werkstätten, die bereits Klimaservice anbieten, konzipiert. Das Seminar vermittelt Profiwissen und richtet sich explizit an Servicetechniker, die bereits über den Sachkundenachweis verfügen.

DENSO Klima 4.0 – das sind 2 Tage vollgepackt mit einer abwechslungsreichen Mischung aus theoretischen Grundlagen und praktischem Training an Klimamodellen. DENSO Trainer und Klimaexperte Andreas Lamm erläutert die Funktion und Bauweise moderner Systemkomponenten und zeigt die Zusammenhänge und Wechselwirkungen im Klimakreislauf auf. Die Teilnehmer lernen unter anderem, wie man den Verschmutzungsgrad einer Klimaanlage erkennt, was die Ursachen dafür sind und welche Hinweise Kältemittel und Öl über den Zustand der Klimaanlage geben. Nach der intensiven Schulung theoretischer Grundlagen am ersten Tag steht der zweite Schulungstag ganz im Mittelpunkt des praktischen Trainings. Dann heißt es, selbst Hand anlegen. So wird unter fachgerechter Anleitung beispielsweise der Einsatz der Manometer und das Interpretieren verschiedener Drücke zur Fehlerdiagnose trainiert. Ein weiteres zentrales Thema ist dabei auch das Spülen der Anlage.

DENSO 4.0 STA KA 2017

In Zusammenarbeit mit seinen Großhandelspartnern bietet DENSO diese Schulungen an. Weitere Informationen erhalten interessierte Werkstätten bei Ihrem DENSO-Fachhandelspartner oder direkt beim DENSO After Market Vertrieb Deutschland unter +49 8165 944289 oder info.am-sales@denso-auto.de

Back to overview Zurück zur Übersicht